Der Frühling kann kommen

Kaum scheinen die kalten Wintertage weniger zu werden, will man sich wieder in seine frische Frühlingskleidung schmeißen. Endlich kann man den alten Rock, die Shorts oder das T-shirt wieder aus dem Kleiderschrank kramen. Jeder kann getrost auf die blasse Wintermode verzichten, denn schon jetzt kann man die ersten Sonnenstrahlen beobachten. Es kann wieder farbenfroher und luftig leichter werden, denn der Frühling steht vor der Tür.

Natürlich bringt jedes Jahr auch seine neuen Modetrends mit sich. Dieses Jahr sind vor allem Bonbonfarben stark im Trend. Leichtes Pink und Rosa kombiniert mit anderen zarten Farben stellen 2012 die Frühlingsmode dar. Des weiteren wird wieder auf die Schlichtheit der Kleidung Wert gelegt. T-shirts können eng oder etwas weiter getragen werden und bei dem Blazer wurde wieder auf die Schulterpolster geachtet. Die neuen Modetrends kommen dem Träger sehr entgegen weil sie auch in diesem Jahr noch gut mit alten Kleidungsstücken kombinierbar sind. Diese kann man ohne Probleme erneut tragen indem man auf modische Accessoires achtet. Es dauert nicht mehr lange und Sie können wieder ihr luftdurchlässigen Schuhe heraus kramen. Sandalen oder modische Sneakers liegen voll im Trend. Die typischen schwarzen oder weißen Kleider sind auch in diesem Jahr noch im Trend. Also keine Sorge, Sie können ihr klassisches kleines Schwarze problemlos wieder tragen. Auch Blumenmuster wurden immer öfter in Mode- und Fashionzeitschriften gesichtet. Zarte Stoffe lassen den Frühling 2012 besonders weiblich wirken. Die Chino-Hose, die die ein oder andere sich noch aus dem letzten Jahr kennt, liegt auch dieses Jahr ganz weit vorne. Sie eignet sich sowohl für schickere Anlässe als auch für den normalen Stadtbummel. Außerdem ist sie gut mit anderen Kleidungsstücken kombinierbar und schmeichelt der Figur.

Was die Modewelt der Männer angeht hat sich nichts grundlegend verändert. Sie können beruhigt ihre alte luftige Jacke aus dem Kleiderschrank holen. Kombiniert mit einem modischen Pullover oder T-shirt macht ihr Look auch in diesem Jahr einen guten Auftritt. Jeans können ruhig etwas weiter getragen werden, wenn man sie jedoch eng trägt macht man auch nichts verkehrt. Wenn es um die Schuhe des modebewussten Mannes geht, sind Ihnen in den ersten Frühlingsmonaten keine Grenzen gesetzt. Die lässigen Sportschuhe oder luftige Chucks finden wieder Verwendung. Bei Accessoires sollten Sie jedoch nicht übertreiben, denn der modernen Frau gefällt wieder ein markanterer Kleidungsstil.

Nach dem besonders kaltem Winter dieses Jahr, ist die Modewelt für den anstehenden Frühling bestens gewappnet. Es wird wieder bunt und fröhlich. Kein Wunder, dass das gute Wetter bereits in aller Munde ist.